tattoo_entfernen_mit _laser
  • PicoSure übertrifft herkömmliche Laser bei der Entfernung von Tätowierungen schnell, da sie schneller, effektiver und günstiger ist.
  • Das Verfahren verwendet die Pikosekunden-Technologie, um kurze Energiestöße in die Haut zu bringen, wodurch die Tinte effektiv in winzige Partikel zerbrochen wird, die der Körper verarbeiten kann.
  • Verglichen mit herkömmlichen gütegeschalteten Lasern hat PicoSure mehr Kraft, um hartnäckige, alte, zuvor behandelte Tätowierungen zu beseitigen.
  • Bonuspunkte: PicoSure schont den Körper (wirkt sich nicht auf die umgebende Haut aus) und kommt fast ohne Ausfallzeiten oder Nebenwirkungen aus.

Tätowierungen sind beliebter als je zuvor – 36 Prozent der jungen Amerikaner haben laut Pew Research Center einen oder mehrere von ihnen – und während ein guter Teil dieser Menschen ihre Tattoos liebt, bereuen andere gelegentlich. Eine Umfrage, die auf der Jahrestagung der British Association of Dermatologists (BAD) präsentiert wurde, ergab, dass fast ein Drittel der Personen, die Tätowierungen haben, es bedauern, sie bekommen zu haben. Also, was machst du, wenn du Tattoo-Bedauern hast? Sehen Sie sich natürlich die Verfahren zum Entfernen von Tätowierungen an!

Es gibt Dutzende von Lösungen auf dem Markt, von der Entfernung von Laser-Tätowierungen über Cremes bis hin zu Vertuschungen. Wenn Sie nach verschiedenen Möglichkeiten suchen, um Ihre bedauerlichen Dinge wegzupapfen, werden Sie feststellen, dass Laseroptionen im Allgemeinen die beliebtesten und effektivsten Verfahren sind. Kurz gesagt, Laser zielen auf die alte Tätowierfarbe und zerbrechen sie in kleine Fragmente, die dann von Ihrem Immunsystem weggespült werden. Ziemlich cool, richtig? Aber wie bei allen kosmetischen Verfahren sind nicht alle Laserbehandlungen gleich.

In diesem Artikel tauchen wir in die Welt der PicoSure-Tattooentfernung ein, einer Technologie, die nach jahrzehntelanger Forschung von Cynosure entwickelt wurde. Diese Behandlung zur Entfernung von Tätowierungen behauptet, Tätowierungen mit einer neuen Generation ästhetischer Laser bequem, bequem und effektiv zu entfernen. Der PicoSure-Laser wird auch zur Revitalisierung der Haut verwendet und soll Altersflecken, Aknenarben, braune Flecken, Sommersprossen und sogar Falten glätten.

Wie funktioniert PicoSure?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lasern werden bei der PicoSure-Entfernung von Laser-Tätowierungen kurze Druckstöße der PressureWaveTM-Technologie bei einer Wellenlänge von 532 nm, 755 nm oder 1064 nm (abhängig von der Behandlung) eingesetzt. Im Vergleich zu herkömmlichen gütegeschalteten Lasern (einst die beliebteste Lasertechnologie zum Entfernen unerwünschter Gegenstände), ist der PicoSure-Laser nicht auf Hitze oder Brennen angewiesen, um Tätowierungen wegzuschmelzen.

Stattdessen verwendet es schnelle, kurze Impulsenergie, die sogenannte Picosecond-Technologie, um die Tätowierfarben zu durchdringen und sie zu zerbrechen. Das patentierte PressureWaveTM ist hyperfokussierter als die Nanosekunden-Technologie herkömmlicher Laser. Die in diesem Pikosekundenlaser verwendete Impulsbreite ist 100 Mal kürzer als eine Nanosekunde, was einen photomechanischen Effekt auslöst und die Ergebnisse des Entfernungsprozesses verbessert.

Im Wesentlichen schießt die PicoSure-Behandlung diesen fortschrittlichen Laser in die Tinte, die sie in winzige, staubähnliche Partikel zerlegt. Diese Partikel werden dann vom körpereigenen Lymphsystem aufgenommen und auf natürliche Weise entfernt. Im Vergleich zu herkömmlichen Nanosekundenlasern erfordern Pikosekundenlaser weniger Behandlungen und sind eher dazu bereit, die hartnäckigsten Tinten zu entfernen.

Das PicoSure-Verfahren

Was können Sie erwarten, wenn Sie sozusagen unter Licht gehen? Das PicoSure-Verfahren ähnelt anderen Hauterneuerungsverfahren in dem Sinne, dass es für ideale Ergebnisse mehrere Behandlungen erfordert. Jede Sitzung dauert normalerweise 10 bis 15 Minuten, und die meisten Patienten berichten nur über leichte Schmerzen (mehr dazu unten). Wie viele Sitzungen erforderlich sind, hängt von der Größe, der Farbe und dem Alter Ihres Tattoos ab. Die meisten Tätowierungen werden jedoch innerhalb von zwei bis sechs Sitzungen vollständig entfernt.

Im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungen zur Entfernung von Laser-Tätowierungen, bei denen normalerweise sechs bis zwölf Laserbehandlungen erforderlich sind, bietet PicoSure eine schnellere und einfachere Lösung. Die Nebenwirkungen sind minimal und Sie können sofort nach der Behandlung wieder in Ihren Alltag zurückkehren. Dies sind großartige Neuigkeiten für Menschen, die sich für die Idee der „Mittagspause-Tätowierung“ interessieren. Sie müssen den Bereich nach der Behandlung auch nicht verdecken.

Wie bei jeder Laserbehandlung kann auch während des PicoSure-Verfahrens mit Schmerzen gerechnet werden. Die meisten Leute berichten, dass es sich ähnlich anfühlt wie ein Gummiband, das gegen die Haut schnappt. Mit anderen Worten, es ist nicht viel schlimmer als ein neues oder vertuschendes Tattoo zu bekommen. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Anbieter den Bereich mit einer betäubenden Creme vorbehandeln können, um die Schmerzen zu lindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.