Die Zukunft des Autos

Wenn es eine Sache gibt, die wir im 21. Jahrhundert mit Sicherheit für Technologie sagen können, dann, es geht exponentiell voran. Je fortschrittlicher die Technologie wird, desto schneller wird sie weiterentwickelt. Was vor fünf Jahren wie eine lächerliche Prognose ausgesehen haben könnte, ist jetzt eine alte Nachricht. Um den großen Science-Fiction-Autor William Gibson zu zitieren: „Die Zukunft ist da – sie ist einfach nicht sehr gleichmäßig verteilt.“ Es ist komisch, wie die Technologie uns anschleicht.

Wenn Menschen an die Zukunft denken, ist eines der ersten Dinge, über die sie immer nachdenken, natürlich: Wird es fliegende Autos geben? In zehn Jahren vielleicht nicht. Aber durch die Änderungen werden die Autos von heute wie ein 1993er Ford Festiva aussehen, veraltet und Sie haben das Gefühl, dass es Zeit ist, Ihr Auto zu verkaufen und ein Update durchzuführen.

Fortgeschrittene KI wird in allen Autos sein

Die Autos von heute verfügen bereits über grundlegende Software und interaktive Technologie, aber seien wir ehrlich: Es ist alles ziemlich veraltet, wenn Sie Ihr Telefon einfach nahtloser verwenden können.

Es wird prognostiziert, dass die KI in Autos in den nächsten zehn Jahren mit der von heutigen Smartphones mithalten kann, und ihre interaktive und webbasierte Technologie hat endlich diesen idealen Punkt nahtloser Integration geschaffen, anstatt ein ziemlich umständliches „Zusatzmerkmal“ zu sein.

Bluetooth, Internet-Zugang und Konnektivität zur Heimtechnologie werden die Norm sein, ganz zu schweigen von der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation. Googles Zuhause und Amazonas Alexa werden bereits in Autos implementiert. Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass es nicht mehr unangenehm sein wird, beim Fahren einen Sprachbefehl zu erteilen.

Selbstfahrende Autos werden populär

Es ist unvermeidlich: Selbstfahrende Autos sind die Zukunft. Jeder große Automobilhersteller weiß das. Deshalb investieren sie viel Geld in die Entwicklung von Automatisierung, um nicht zurückgelassen zu werden.

Tesla ist bekannt für seine Bemühungen, diese Autos der Zukunft zu entwickeln, und ist sicherlich einer der kühnsten, dies zu tun (ihre technologischen Bemühungen wurden von manchen wahrgenommen, um sie mehr als einmal in die Finanzkrise zu bringen). Elon Musk selbst hat angegeben, dass die Autonomie der Stufe 5 (Complete Automation) gleich um die Ecke liegt.

Autos werden drastisch sicherer

Zu Beginn autonomer Autos wird häufig die Frage gestellt: Wie sicher sind Autos? Zum Glück können wir ruhig schlafen und wissen, dass Autos in den nächsten 10 Jahren viel sicherer sein werden.

Denn bei autonomen Fahrzeugen: Sicherheit ist der Erfolg von selbstfahrenden Autos. Dramatische Fortschritte in den Bereichen Fahrerassistenz, Vorhersagetechnik, Selbstbremsen und Spurhalteassistent bedeuten, dass Sie in wesentlich sichereren Händen sind.

Elektroautos werden zur Norm

Obwohl in zehn Jahren nicht davon ausgegangen wird, dass Elektroautos die Straßen dominieren werden, haben sie sich als alltäglich etabliert. Als Tesla, Inc. (damals Tesla Motors) Ende der 2000er Jahre den Tesla Roadster auf den Markt brachte, war sein Erfolg entscheidend, um das Elektroauto als legitimes modernes Fahrzeug zu etablieren.

Erst im vergangenen Jahr gab Volvo bekannt, dass bis 2019 alle Fahrzeuge elektrisch oder hybrid sein werden. Es gibt noch viele Hürden zu überwinden – vor allem in der Infrastruktur -, aber die Beliebtheit des Elektroautos hat von Jahr zu Jahr nur zugenommen, und in zehn Jahren hat es seinen Ursprung als Nischenmarkt hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.