Die 10 besten Restaurants in New York

1. Kopitiam

Das farbenfrohe Café und Café Kopitiam bietet zahlreiche Sitzgelegenheiten für malaysische Spezialitäten. Da es jedoch den ganzen Tag über geöffnet ist und unzählige kleinere Optionen bietet, eignet sich der Lower East Side-Spot von Chefkoch Kyo Pang und dem Gastronom Moonlynn Tsai auch ideal für einen Mittleren – Nachmittagssnack mit Kaffee. Gönnen Sie sich einen Curry-Puff, Hühnchen mit Pandanblättern oder Süßigkeiten. Für eine größere Mahlzeit stehen Nasi Lemak (Kokosnussreis mit gebratenen Sardellen) und Pan Mee (handgezogene Nudelsuppe in Sardellenbrühe) zur Auswahl. Das Frühstück ist den ganzen Tag über erhältlich, und sowohl der etwas süße Kaya-Toast als auch die halbgekochten Umami-Eier sind ein Muss. Im Schalterrestaurant ist alles unter 16 Dollar. Mittwochs geschlossen.

Auch Interessant: Das Limeberry Catering in Düsseldorf

2.  Xi’an Famous Foods

Xi’an Famous Foods , das als Stand in Flushing begann, verfügt mittlerweile über mehr als ein Dutzend Standorte in ganz New York. Trotz des Kettenstatus hat das familiengeführte Restaurant die Qualität beibehalten und Kultstatus für würzige, klebrige Nudeln von Hand erlangt. Das Kümmel-Lamm ist besonders beliebt, aber die Nudeln mit kalter Haut kommen an zweiter Stelle und sind oft an anstrengenden Tagen ausverkauft. Obwohl die Preise von Standort zu Standort variieren, können Sie in diesem Schalterrestaurant für weniger als 15 USD eine zufriedenstellende Mahlzeit genießen.

3. Frenchette

Das alltägliche französische Bistro ist im Frenchette, einem lebhaften Restaurant in Tribeca, frisch zubereitet, das von den Köchen hinter den Festen wie Balthazar stammt. Riad Nasr und Lee Hanson bieten ein ständig wechselndes Menü mit einfachen, aber fesselnden Optionen wie Rotisserie-Hummer, weichen Rührei mit Escargot und verkohlten Möhren. Eine natürliche Weinkarte, die von Jorge Riera ausgesucht wurde, ist sowohl für das Glas als auch für die Flaschenliste eine Erkundung wert. Aber ein warmes Zimmer und ein noch wärmerer Service machen Frenchette zu einem modernen Reiseziel, in dem sich das Essen in der Innenstadt lebendig anfühlt. Reservierungen oder Restaurants in der Bar sind sehr zu empfehlen, da es sogar an Wochentagen wild los ist. Es ist jetzt auch zum Mittag- und Wochenende Frühstück geöffnet.

4. Le Coucou

Der Restaurateur Stephen Starr und der Küchenchef Daniel Rose lassen sich in traditionellen französischen Restaurants verwöhnen und verwandeln ihren Platz in eines der aufregendsten Restaurants der gehobenen Klasse in New York. Der Speisesaal bietet perfektes Licht in einem Raum, der mit einer stattlichen, stilvollen Einrichtung geschmückt ist. Das Menü ist offensichtlich in seinem Luxus: Hummer, Foie Gras und Austern machen sich bemerkbar. Suchen Sie auch nach Gerichten wie dem Kaviargang und dem Heilbutt Beurre Blanc. Zum Nachtisch verpassen Sie nicht das Omelett Norvegienne , im Wesentlichen ein gebackenes Alaska. Reservieren Sie eine besondere Nacht.

5. Tomiño Taberna Gallega

In Tomiño in Little Italy stammen Tapas aus Galicien, der Region im Nordwesten Spaniens, in der die Empanada erfunden wurde. Das Menü, das zum Teil von Lucia Freitas, einer bekannten galizischen Köchin, kreiert wurde, umfasst butterartige Langostinos a la Plancha (gegrillte Garnelen) und die Empanada Gallega, die hier ein großes gemeinsames Gebäck ist und nicht die in New York üblichere Einzelbüchse. Es gibt interessante Vorspeisen, wie ein gerösteter Kabeljau, aber der beste Weg, um hier zu essen, ist Tapas. 

6. Katz’s Delicatessen

In mehr als 125 Jahren hat sich bei Katz wenig geändert . Es ist nach wie vor eines der wichtigsten jüdischen Delikatessen von New York und des Landes. Jeder Zoll der massiven Lower East Side-Welt riecht intensiv nach Pastrami und Roggenbroten. Die Sandwiches sind massiv, also am besten, wenn sie geteilt werden. Bestellen Sie am Tresen und vergessen Sie nicht, den Hobel zu kippen. Holen Sie sich einen Hot Dog, während Sie warten, und verlieren Sie Ihr Ticket nicht.

7. Fish Cheeks

Alles sollte im Fish Cheeks geteilt werden , einem eleganten und hellen Restaurant in der idyllischen Bond Street in Noho, das thailändische Gerichte aus der Nachbarschaft serviert. Die Besitzer Jenn Saesue und das Bruderkoch-Team Ohm und Chat Suansilphong bieten eine Menge lauter, mit Geschmack überfüllter Gerichte an, darunter Manila-Muscheln in süßer Basilikumsauce, hyper-würziges Curry mit Krabben im südlichen Stil und gebratene Hühnerflügel mit Chili Kalk und Minzpulver. Die Auswahl des Küchenchefs, bei der eine Fülle populärer Gerichte für 45 US-Dollar pro Person kommen, ist eine gute Möglichkeit, eine Kostprobe zu probieren. Holen Sie sich einen Cocktail; Die thailändisch beeinflussten Getränke stammen von Employees Onlys Dev Johnson, und einige sind zur Happy Hour für 10 US-Dollar erhältlich.

8. Atla

Mexikanische Küche wird im Atla , dem hochgelobten , ganztägig geöffneten Restaurant in Noho, von Enrique Olvera und Daniela Soto-Innes, zu einem stilvollen, angesagten Ambiente . Erwarten Sie ein modisches Publikum und viele leichte, aber geschmacksintensive Gerichte, darunter ein Erbsen-Tlacoyo, ein Eiweiß-Omelett mit Zucchini und eine Kräuter-Guacamole. Frische Säfte, Kaffee und Cocktails sind erhältlich. Der sonnige Raum eignet sich gut für Tagungen und spätabends zum Naschen. 

9. Via Carota

West Village Tuscan Restaurant Via Carota ist ein Viertel, das sich zu einem Reiseziel entwickelt hat – zum Teil aufgrund der einfachen und rustikalen, aber immer überraschenden Küche der beliebten Köche Rita Sodi und Jody Williams. Das Menü wechselt regelmäßig und alles ist wert, es zu teilen. Jedes der rotierenden Gemüsegerichte wird solide bestellt, ebenso wie die Hauptbestandteile der Speisekarte, wie der heimelige geschmorte Kutt und seidige Cacio e Pepe. Erwarten Sie, zu besten Zeiten zu warten, da es keine Reservierungen gibt, und schnappen Sie sich bei besserem Wetter einen Platz im Freien. Es ist besonders gut für spätabends, wenn das Warten auch langsamer wird; Das vollständige Menü ist an Wochentagen bis Mitternacht und von Donnerstag bis Samstag um 1 Uhr verfügbar.

10. Superiority Burger

Brooks Headleys winziges East Village Café ist viel mehr als nur ein vegetarischer Burger-Ort – es ist eines der besten Restaurants in Lower Manhattan – weil er für die besten Zutaten einkauft und dasselbe Gemüse serviert, das in einem Gourmet-Restaurant serviert wird, und das zu einem günstigeren Preis Preis (die meisten Gerichte sind unter 6 $). Neben dem Muss-Burger sollten Sie montags den gebratenen Tofu und freitags den Focaccia probieren. Verpassen Sie nicht das spektakuläre Gelato und Sorbet. Es gibt nicht viel Sitzgelegenheiten, aber es lohnt sich trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.